« zurück zu "Baustellen"

Baustelle "Bahnhofstunnel"

(ab 2011 - Juli 2014)

Alle Bilder, die nicht anders gekennzeichnet sind, sind von mir, Ken Wegener und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung von mir für andere Dinge verwendet werden.

Bahnhof 2008   Europa-Uni 2010   Markendorf 2011   A.-Bebel-Str. 2011   Bahnhofstunnel 2011+   Logenstraße 2013

Trasse Markendorf 2013   Hafenbahn 2014   Lindenstraße 2015   Bahnhofstr./Heilbronner Str. 2015

 

 

 

 

 

  SVF aktuell 25.04.2012

Sanierung Bahnhofstunnel erfordert verkehrliche Änderungen für Bus und Straßenbahn

Sehr geehrte Fahrgäste,

 

auf Grund von Bauarbeiten der DB Netz AG am Bahnhofstunnel werden für die weitere Baudurchführung ab voraussichtlich Mitte Mai 2012 (frühestens 11.06.2012) ab 18.06.2012 umfangreiche verkehrliche Änderungen für Bus und Straßenbahn notwendig. Um eine größere seitliche Baufreiheit zu erreichen, sind wir gezwungen den Straßenbahnverkehr im Baubereich eingleisig verkehren zu lassen. Der Busverkehr kann dann auf Grund der Verkehrsdichte von Bus und Straßenbahn signaltechnisch nur in Richtung Dresdener Platz durch den Tunnel geführt werden. Bedauerlicherweise wird die nachfolgende Verkehrsregelung entsprechend dem Bauablauf über einen längeren Zeitraum bestehen bleiben, wobei wir sie über zwischenzeitliche Änderungen rechtzeitig informieren.

Bei der Umstellung unseres Fahrplans im Dezember 2011 haben wir die bevorstehenden Einschränkungen in unserem Betrieb bereits berücksichtigt. Aus diesem Grund kann der bestehende Fahrplan für Bus und Straßenbahn beibehalten werden.

Jedoch ergeben sich folgenden Einschränkungen:

 

Busverkehr

Die Buslinien 980, 981 und N1 verkehren  stadteinwärts ab der Haltestelle Dresdener Platz über Cottbuser Straße – Leipziger Straße – Heilbronner Straße zum Bahnhof.

Die Haltestelle am Dresdener Platz wird an die Fürstenberger Straße verlegt.

Stadtauswärts fahren beide Buslinien durch den Bahnhofstunnel, wobei die Haltestelle Dresdener Platz  an die Dresdener Straße verlegt wird.

 

Straßenbahnverkehr

Zur Durchführung des eingleisigen Straßenbahnverkehrs wurden aus bautechnischen Gründen Gleiswechsel in der Bahnhofstraße und im bahneigenen Bereich Höhe Görlitzer Straße eingebaut. Demzufolge können die Haltestellen Dresdener Platz und Bahnhof jeweils nur in einer Richtung zur Bahnsteigkante bedient werden und bei Fahrtrichtung auf dem entgegengesetzten Gleis kann nur von und zur Fahrbahn ein- und ausgestiegen werden.

Das nicht befahrene Gleis wird im Haltestellenbereich durch seitliche Absperrungen für den Fahrgastwechsel gekennzeichnet.

Zur Zeit wird auf den stadtauswärtigen Gleisen der Haltestellen Bahnhof und Dresdener Platz gefahren.

Ab dem 26.03.2013 wird wieder das stadteinwärtige Gleis benutzt.

 

Wir möchten uns für diese Unannehmlichkeiten entschuldigen und stehen Ihnen als zuverlässiger Partner auch in dieser für beide Seiten unangenehmen Zeit zur Verfügung.

   
 

« zurück zu "Baustellen"